Nerdkram

Nur um das zu dokumentieren

Seit ich Ubuntu 9.04 installiert habe war alles langsamer. Beim verschieben von Fenstern unter Fluxbox stieg die Prozessorlast auf 60%. Beim Abspielen von Flash Videos brauchten der Flash und der Xorg Prozess zusammen fast 100% der CPU.

Anscheinend lag es an der

Option "AccelMethod" "EXA"

des Grafiktreibers, die unter Ubuntu 9.04 als Standard eingestellt ist.

Nach der Anleitung aus dem uu-wiki habe ich in der xorg.conf

Option "AccelMethod" "XAA"

angegeben. Dazu musste ich die Section “Device” komplett neu anlegen, weil in der xorg.conf nix mehr drin steht, wenn man die Standardeinstellungen benutzt.

Jetzt scheint alles wieder schneller zu laufen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>